Über Pisak



Pisak ist ein kleiner Fischerort und touristischer Ort im 16. Jahrhundert gegründet wurde, liegt 16 km südlich von Omis und 18 km nordwestlich von Makarska. Stadt Split mit dem Diokletianpalast ist 36 Kilometer vom Dorf entfernt, während schöne Dubrovnik ist 170 Kilometer entfernt. Das Dorf selbst ist klein, aber ein malerischer Ort. Mit seiner authentischen Restaurants und Café-Bars es verursacht eine echte dalmatinische Atmosphäre und ermöglicht es jedem, von den hektischen Stadtlebens und Lärm zu entspannen und die Natur genießen, weit weg. Pisak ist sehr stolz auf ihre Schönheit, Sauberkeit und ihre große Menge an schönen Stränden. Geographisch ist es auf einem Einbauschacht, in dem Sie zwischen Sand-, Fels- und Kiesstränden wählen platziert ist, so dass wir empfehlen es für einen Familienurlaub, oder das heißt, für diejenigen, die das Meer oder Wassersport lieben. Hier können Sie ein Boot mieten, genießen Sie Tauchen, Segeln oder Wasser Brandung. Der Ort ist ruhig und sicher für ein Kinderspiel, und Sie Ihre Abende mit einem Besuch im Restaurant oder einer Taverne, wo die freundlichen Gastgeber kann auf eine traditionelle dalmatinische Weise machen Sie Fischgerichte erfüllen.

Im Laufe seiner Geschichte, war vor allem das Haus Pisak Ort der lokalen Bauern und Fischer, die in den beiden dominierenden Familiennamen führte: Fistanić und Kuzmanić. Diese sind in zwei verschiedenen Siedlungen, die sich später zu den heutigen modernen Pisak lebte. Eine Gruppe von alten östlichen Häuser über der Küste tragen noch den Namen Kuzmanić. Die wichtigsten landwirtschaftlichen Erzeugnisse sind Olivenöl und Rotwein, die immer noch von den lokalen Bewohner, sondern in einem viel geringeren Anzahl angebaut werden. Wir empfehlen Ihnen, sie auszuprobieren, wenn Sie Pisak besuchen. Pisak war der wichtigste Fischereihafen auf Omis Riviera, vor allem wegen seiner Position gegenüber der östlichen Kap der Insel Brač, wo es war viel mehr in den Zeiten zugänglich, wenn die Fischerboote wurden von Segeln oder Rudern angetrieben ist. Other than that, Fischereihafen Pisak war gut gebaut und im 19. Jahrhundert, die die Fangtätigkeit in Pisak gerührt stark geschützt. Heute hat sich nicht viel von der Fischereiflotte geblieben, aber viele Einheimische immer noch aktiv Fisch. Wir empfehlen, zu mieten einige ihrer Schiffe und die Erkundung der Marine Gebiet Pisak, so dass Sie Ihre eigene kleine “private” Strand oder einen versteckten Bucht zu finden, oder vielleicht auf einem ganztägigen Bootsfahrt auf der Insel Brac oder in der Nähe Vruja gehen.

Im Zentrum von Pisak Sie auch einen Supermarkt und einen kleinen Laden mit frischem Obst und Gemüse sowie frisch gefangenen Fisch zu finden, in den frühen Morgenstunden.
Dank der Nähe von Makarska und Omis können die Besucher genießen eine Vielzahl von sportlichen Aktivitäten wie Rafting. Darüber hinaus können Sie in der Nähe Resorts besuchen und lernen Sie das kulturelle und historische Erbe dieser schönen Landschaft kennen. In der Nähe von Makarska, 15 km von Pisak gibt es einen bekannten Schrein genannt Lieben Frau von Lourdes Vepric. Auch 27 Kilometer von Mostar ist die am meisten besuchte Christian Schrein in der gesamten Region zu finden – Međugorje.